Mehrgenerationenhaus mit historischem Kaplanhaus u. Gartenoase in exponierter Zentrumslage

  • Gartenoase
  • Südostansicht
  • Ostansicht
  • Nordostansicht
  • Westansicht
  • Westen
  • Garten
  • Hauszugang und Garage
  • Treppenhaus Ansicht 2
  • Diele 1.OG
  • Essbereich 1.OG
  • Küche 1.OG
  • Essen 1.OG
  • Freisitz 1.OG
  • Schlafzimmer 1.OG
  • Bad 1.OG
  • Kinderzimmer 1.OG
  • Treppenhaus
  • Apartment DG
  • Bad Apartment
  • Fletz Denkmal
  • Stube Denkmal
  • Wohnen Denkmal
  • Diele Denkmal
  • Schlafen Denkmal
  • Keller Denkmal
  • EG Maße
  • 1. OG.Maße pdf
  • DG Maße pdf
  • KG Maße

Objektdaten

  • Kaufpreis
  • 539.500,00 €
  • Provision
  • 2,38% vom beurkundeten Kaufpreis inkl. gesetzlicher MwSt. inkl. MwSt.
  • Wohnfläche
  • 229,7 m²
  • Grundstücksfläche
  • 1.269,0 m²
  • Anzahl Zimmer
  • 7,0
  • Anzahl Stellplätze
  • 4,0
  • Bad
  • Dusche, Wanne, Fenster
  • Bodenart
  • Parkett
  • Heizungsart
  • Zentral
  • Befeuerung
  • Öl
  • Stellplatzart
  • Carport, Trü
  • Kabel/SAT TV
  • Unterkellert
  • Keller
  • Bauweise
  • Massiv
  • Gäste-WC
  • Baujahr
  • 1966
  • Zustand
  • GEPFLEGT
  • Energieausweistyp
  • Bedarfsausweis
  • Energiebedarf
  • 194,30 kWh/(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse
  • F
  • Baujahr
  • 1966

Objekttitel

Mehrgenerationenhaus mit historischem Kaplanhaus u. Gartenoase in exponierter Zentrumslage

Lage

Diese besondere Immobilie liegt erhaben unterhalb der Stadtmauer mit herrlichem Panoramablick über die historische Altstadt von Greding. Exponierte Innenstadtlage von Greding.

Objektbeschreibung

Wohnhaus, Baujahr: 1965, Wohnfläche: 229,74 m², Nutzfläche: ca. 71 m²

Wallfahrts-Kaplanhaus, Baujahr: 17tes Jhd., Wohn- Nutzfl.: ca. 200 m²

Wohnhaus Raumaufteilung:

EG/Souterrain:Diele, Wohnküche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer,
Bad: Wanne, WC, Waschbecken (von 1995)

Obergeschoß: Diele, offenes Ess- Wohnzimmer mit Ostbalkon und Westterrasse mit Markise, Freisitz (West) mit Pergola, Küche, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Bad: Wanne, Waschbecken, WC extra (von 2011)

Dachgeschoß: Apartment: Flur, Wohn- Schlafzimmer mit Küchenanschluss, Bad: Wanne, Dusche, WC, Waschbecken (von 1993); Spitzboden als Stauraum nutzbar!

Kellergeschoß: Vorraum, Lagerkeller, 2 Kellerräume mit Holzboden und Heizkörpern, Heizungskeller, Waschküche mit Treppenaufgang zum Garten

Heizung: Zentralheizung ÖL, Weißhaupt von 2015; Doppelwandiger Erdtank von 1980 mit 16.000 Liter Fassungsvermögen;

Fakten:
- Deckenhöhen Wohnhaus: EG 2,54 m; OG 2,64 m; DG 2,21 m;
- Fenster: Holz oder Kunststoff von 1965, 1993, 2008, 2012 u. 2018,
zweifach bzw. teilweise dreifachverglast;
- Zimmertüren: EG Original; OG/DG Eiche furniert von 1993;
- Haustür und Fensterelemente Treppenhaus von 2012;
- Treppenhaus mit Spring Rose Marmor u. Grigio Carinco Marmor;
- Böden: Parkett, Fliesen PVC, Teppich, Marmor;
- Sat-Anlage mit Mehrfachverteilung;
- VDSL Magenta 175.000 MBit/s download, 40.000 upload;
uvm.

Garage/Carport:
Die großzügige Zufahrt zur Garage kann als Stellplätze (auch für Wohnmobil) genutzt werden. Die Garage ist mit einem Blechschwingtor und Stromanschluss ausgestattet.

Gartenoase:
Der herrliche Garten ist terrassiert, liebevoll angelegt, eingefriedet und in mehrere Bereiche unterteilt. Ein Pflanzgarten wurde auf der Nordwestseite des Grundstücks angelegt. Zentral gelegen befindet sich ein gemauertes Gartenhaus (ca. 20 m²) mit Biberschwanzeindeckung und Freisitz. Viele Bereiche laden zum Verweilen ein. Im oberen Gartenteil geniest man einen herrlichen Blick über Greding.

Beschreibung Denkmal:
Das ehemalige Wallfahrts-Kaplanhaus aus dem 17.Jhd. ist historisch und städtebaulich als sehr bedeutendes Baudenkmal einzustufen. Die Immobilie ist in einem für das Alter hervorragendem Zustand und kann sehr gut saniert werden. Hervorzuheben ist die klare Raumaufteilung mit Deckenhöhen bis 2,39m.

EG: Der typische Mittelgang "Fletz" teil das Haus. Rechts ist eine ehemalige Küche, ein Lagerraum und ein Badezimmer untergebracht. Links befindet sich die Stube und ein Lagerraum.

OG: Das OG ist ebenso durch den mittigen Flur geteilt. Somit ist der Grundriss auf vier geräumige, quadratische Zimmer mit Holzböden und teilweise historischen Türen aufgeteilt. Traumhafte, barocke Zwei-Feldertüren mit Bockshornbeschlägen und die untypisch hohen Räume im OG zeugen von einem ehemals sehr hochwertigen und wichtigen Gebäude.

DG: Eine steile Holztreppe führt zu dem Walmdach-Dachstuhl. Im Dachboden ist eine Stube ausgebaut. Das Kaplanhaus steht unter Denkmalschutz und ist von der Anforderung der EnEV 2014 befreit. Eine Energieausweispflicht besteht nicht.

User_defined_simplefield

Der staatlich anerkannte Erholungsort Greding (ca. 7000 Einwohner inkl. Ortsteile) mit seiner malerischen Altstadt liegt im Tal der Schwarzach, einem Nebenfluss der Altmühl, inmitten des Naturparks Altmühltal und dem Fränkischen Seeland. Greding ist erreichbar über die Autobahnausfahrt Greding an der BAB 9 München-Nürnberg. Entfernung zu den nahegelegene Städten: München (ca. 120 km), Nürnberg (ca. 50 km) u. Ingolstadt (ca. 40 km). Der nächste Bahnhof liegt 5 km entfernt in Kinding. Greding selbst bietet folgende Infrastruktur: 2 Apotheken, mehrere Zahnärzte, mehrere Allgemeinärzte, mehrere Supermärkte, 1 Baumarkt mit Gartencenter, 2 Tankstellen, Hallenbad mit Sauna u. Kinderfreibecken, mehrere Bäckereien sowie Metzgereien usw. 1 Kindergarten, Grundschule, Mittelschule und Wirtschaftsschule sind ebenso am Ort. Mehr unter www.greding.de

    Immobilien Anfrage

    Wünschen Sie einen Besichtigungstermin oder haben Sie Fragen zu diesem Objekt. Kein Problem, wir melden uns umgehend bei Ihnen!





    Durch die Verwendung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Behandlung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.
    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@immobilien-mitzam.de widerrufen.*

    Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder

    Kirchberggasse 3 , 91171 Greding

    User defined simplefield

    Der staatlich anerkannte Erholungsort Greding (ca. 7000 Einwohner inkl. Ortsteile) mit seiner malerischen Altstadt liegt im Tal der Schwarzach, einem Nebenfluss der Altmühl, inmitten des Naturparks Altmühltal und dem Fränkischen Seeland. Greding ist erreichbar über die Autobahnausfahrt Greding an der BAB 9 München-Nürnberg. Entfernung zu den nahegelegene Städten: München (ca. 120 km), Nürnberg (ca. 50 km) u. Ingolstadt (ca. 40 km). Der nächste Bahnhof liegt 5 km entfernt in Kinding. Greding selbst bietet folgende Infrastruktur: 2 Apotheken, mehrere Zahnärzte, mehrere Allgemeinärzte, mehrere Supermärkte, 1 Baumarkt mit Gartencenter, 2 Tankstellen, Hallenbad mit Sauna u. Kinderfreibecken, mehrere Bäckereien sowie Metzgereien usw. 1 Kindergarten, Grundschule, Mittelschule und Wirtschaftsschule sind ebenso am Ort. Mehr unter www.greding.de